Workshop auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik 2017

Auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik an der Technischen Hochschule Köln haben Claudia Bremer und ich am 9. März 2017 einen Workshop mit dem Titel civicOER: Gesellschaftliche Öffnung von Hochschulen durch die Verknüpfung offener Bildungsressourcen mit Lernen durch Engagement gegeben. Der Workshop hatte zum Ziel der hochschuldidaktischen Zielgruppe der Veranstaltung die Potenziale der Kombination von Service Learning und Open Educational Ressources näher zu bringen und mit der Fach-Community zu diskutieren. Zudem sollten für das BMBF-Projekt neue Anwendungsbeispiele identifiziert werden.

Nach einer Einführung in das Thema durch ein Impulsreferat zum Service Learning und über Open Educational Ressources wurden in drei Arbeitsgruppen konkrete Nutzungsszenarien für civicOER entwickelt. Die Arbeitsgruppen bearbeiteten drei Leitfragen:

Wie kann man mit Studierenden OER als Service Learning-Leistungen produzieren?

Wie können wir Service Learning-Projekte mit OER unterstützen? Bedarfe zur Vorbereitung und Durchführung von SL-Projekten/Veranstaltungen?

Wie kann man Akteure in Service Learning-Projekten in zivilgesellschaftlichen Einrichtungen für OER sensibilisieren?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.